PULSATILLA (Küchenschelle)

hat sich bewährt bei

Kindern:

Ohrenschmerzen
Als Folge von Kälte oder eitrigem Schnupfen, pulsierende Schmerzen mit Absonderungen
Die Kinder sind weinerlich, launisch, sehr anhänglich, frieren schnell, haben ein großes Bedürfnis nach frischer Luft

Bettnässen
nach Tadel, nach Kälte und Nasswerden, Kind  weint nach Einnässen, tagsüber Reizblase
Die Kinder sind empfindlich auf Kritik, sind schüchtern und suchen die körperliche Zuneigung

Erwachsenen und Kindern:

Husten
Trocken, abends und nachts, in der Bettwärme, Patient muss sich aufsetzen zur Erleichterung, besser durch frische Luft,  Husten morgens locker

Allgemeine Besonderheiten:

Pulsatilla-Persönlichkeiten fühlen sich warm, das Durstgefühl ist sehr gering
Verlangen: Zuneigung, Geborgenheit, erfrischende Sachen, Eis, Limonade
Abneigung: Schweinefleisch, fette Speisen, zu heiße Speisen
Besserung: frische Luft, Bewegung im Freien, Trost, Liegen auf der schmerzhalten Seite
Verschlechterung: Hitze, Bettwärme, vor der Periode, Nass werden der Füße